CORONA

Hallo zusammen,

Es wurde gestern auf der Sitzung der Gemeinde- und Stadtbrandmeister des LK Stade neben den weiteren Regeln für den allgemeinen Dienstbetrieb einstimmig beschlossen, dass 

1. im Bereich der Kinder- und Jugendfeuerwehren alle Aktivitäten wie Dienste, Veranstaltungen und Ausflüge bis einschließlich 30.08.2020 ausgesetzt werden!

2. Das geplante „Spiel ohne Grenzen“ auf Kreisebene am 06.09.2020 in Kutenholz wird im Einvernehmen aller inkl. KJFW 

ersatzlos abgesagt.

3. Das geplante „Spiel ohne Grenzen“ der JF auf Bezirksebene am 13.09.2020, welches in Apensen ausgerichtet werden soll, sollte im Einvernehmen aller Anwesenden ebenfalls abgesagt werden.

Ich kläre dazu gerade über den GemBM Apensen,wie die Samtgemeindebürgermeisterin der SG Apensen einer solchen

Veranstaltung und deren Genehmigung gegenüber steht und informiere unseren Bezirksjugendfeuerwehrwart.

Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten. 

Mit diesen Entscheidungen geben wir Euch weiterhin frühzeitig Planungssicherheit.

Zur Abstimmung der Vorhaben 2021 (KZL, Jubiläum,…) und für einen Austausch zur aktuellen Situation, werde ich die Ausschussmitglieder des KJFA zu einer Ausschusssitzung als Videokonferenz per Skype am 10.06.2020 um 19:00 Uhr einladen. Eine separate Einladung folgt. 

An dem Einstiegslehrgang im September halten wir aus heutiger Sicht fest. Vor Ort werden die vorgesehenen Sicherheitsmassnahmen in Bezug auf Corona sichergestellt sein.

Wir halten Euch weiter informiert. 

mit freundlichen Grüßen
Tim Ladwig
Kreisjugendfeuerwehrwart
Kreisjugendfeuerwehr Stade  im Kreisfeuerwehrverband Stade e.V.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.